Home /

Unsere Philosophie ist es, dem Kunden einen anderen Blickwinkel auf das schöne Produkt Champagner zu geben.

Die großartige Vielfalt der Champagne

Als wir vor einigen Jahren zum ersten Mal für einen Urlaubskurztrip in die Champagne fuhren, waren wir zwar schon Freunde des prickelnden Nass, aber, dass sich anschließend eine Mischung aus wahrer Leidenschaft und Geschäftsidee entwickeln würde, hätten wir nicht vermutet. Ähnlich unserem Familien- und Freundeskreis rechneten wir mit maximal ein paar Hundert Champagnergütern und alles in allem halbwegs vergleichbaren Geschmäckern. Doch bereits einer unserer ersten Eindrücke im „Grand Est“ Frankreichs war: Weit gefehlt – und zwar in jederlei Hinsicht! Neben den etwa 300 großen Champagnerhäusern, von denen in Deutschland vermutlich auch nur 5% halbwegs bekannt sind, gibt es knapp 5.000! kleine Winzer, die unter ihrem eigenen Label, von zumeist eigenen Weinbergen Champagner produzieren. Und die Möglichkeiten, aus den drei großen Rebsorten Chardonnay, Pinot Noir und Pinot Meunier unterschiedlichste Assemblages und damit auch Geschmäcker zu kreieren, sind schier grenzenlos.

Große Champagner kleiner Winzer

Nadja, in leitender Funktion bei einem großen Versicherungskonzern angestellt und ich als freiberuflicher Sportjournalist hatten schnell unsere Passion rund um die Champagne entdeckt. Das in Deutschland weitestgehend unbekannte Thema „Champagner“ hat uns so in seinen Bann gezogen, dass wir uns nun intensiv damit beschäftigen, um euch möglichst viele der kleineren aber qualitativ hochwertigen Champagner-Winzer nach und nach vorzustellen.

Die Gründer Nadja Sauer und Gregor Biernath
Herausragende Qualität ist Ehrensache!

Die vom Champagne-Verband (Comité Champagne) streng festgeschriebenen Produktions- und Qualitätsvorgaben stellen sicher, dass man diesbezüglich von allen Anbietern, Top-Produkte erhält. Das im Gegensatz zu den bekannten, großen Häusern überwiegend fehlende nationale oder internationale Marketing zieht zwei Aspekte nach sich: Die Kleineren bieten ihre Tropfen deutlich preisgünstiger an, dafür muss man sie aber auch erst entdecken, womit wir ins Spiel kommen. Viele Winzer haben keinen Internetauftritt, sprechen ausschließlich Französisch und produzieren vor allem nur in sehr limitierter Stückzahl. Allesamt uninteressante Faktoren für Großhändler weltweit. Wir fahren daher regelmäßig in die Champagne, um die größten Schätze der noch so kleinen Champagner-Winzer aus den verträumtesten Orten ausfindig zu machen und euch anzubieten. Die Passion mit der die Familienbetriebe ihre Champagner über teilweise viele Generationen produzieren ist beeindruckend. Mit Stolz in Stimme und Mimik werden zu den Tastings die Geschichten rund um die Entstehung ihrer verschiedenen Cuvées erzählt. Hier wird Champagner noch mit Hingabe und Begeisterung hergestellt. Die wahre Exklusivität des Champagner und der Kultstatus kommen unserer Ansicht nach durch die geringe Stückzahl und dabei äußerst hohe Qualität der „Kleinen“ zustande. Wir haben Champagner im Sortiment, von denen es nur eine Stückzahl im vierstelligen Bereich gibt. Zum Vergleich: Der Global-Player des Champagner produziert mehrere Millionen Flaschen im Jahr.
Stöbert ein wenig in unserem Champagner Shop und schreibt uns gerne eine Email.

Banner Anmeldung Chmpagner Tasting Gourmet Festival Düsseldrof